Bücher
Buchrezension

Psychotherapie im Kindesalter

Die Autorin beschreibt in dem Buch die 2-jährige tiefenpsychologisch-analytische Behandlung eines 8-jährigen Mädchens mit der Symptomatik einer ADHS und zeigt, dass keineswegs eine medikamentöse Behandlung notwendig ist.. "Das Buch kann ein Weg sein, mehr Interesse und Verständnis für psychodynamische Therapieformen zu wecken, was dem mehr allgemein gehaltenen Titel nicht unbedingt zu entnehmen ist", so der Rezensent.
Buchrezension

Cerebral Palsy

"Den Autoren ist es gelungen, dem Leser eine aktuelle wissenschaftliche Bestandsaufnahme dieses Krankheitsbildes zu verschaffen", so das Fazit der Rezensentin.
Buchrezension

Praktische Algorithmen in der päd. Gastroenterologie

"Das Buch eignet sich für eine Praxis- und Ambulanztätigkeit gleichermaßen als schnelle und effektive Unterstützung für die Entscheidung über das weitere diagnostische und therapeutische Vorgehen und ermöglicht eine rationale Primärdiagnostik." So lautet das Fazit des Rezensenten.
Buchrezension

Praxishandbuch der pädiatrischen Grundversorgung

Das Praxishandbuch hat sich bereits nach kurzer Zeit bei Ärzten der pädiatrischen Grundversorgung – insbesondere aus der Pädiatrie und der Allgemeinmedizin – seinen Markt erobert, so der Rezensent. Da es über einen Code im Buch Zugriffsmöglichkeiten auch auf darüber hinausgehende Inhalte gibt, sei das Werk jeden einzigen Euro wert.
Buchvorstellung

Alles halb so schlimm

Statt Ängste und Sorgen zu schüren, möchte der Kinderarzt Dr. Nolte mit diesem Buch Eltern und Kindern das Vertrauen auf Genesung zurückgeben und ihnen helfen, Symptome und Krankheiten besser zu verstehen.
Buchrezension

Mein Kind und ich - die ersten Lebensjahre

"Das vorliegende Buch ist von pädiatrischer Seite insbesondere solchen Eltern zu empfehlen, die nicht nur an isolierten Fakten der kindlichen Entwicklung interessiert sind, sondern auch nach Anregungen für die Gestaltung ihres Alltags mit ihrem Kind suchen", fasst die Rezensentin zusammen.
Wegweiser durch die Fortbildungslandschaft

Kongress Kalender Medizin 2018

Der Kongress Kalender Medizin ist als Buch- und Online-Version erhältlich und informiert über Tagungen, Symposien und Fortbildungen weltweit.
Buchrezension

Digitale Hysterie

Computer machen Kinder weder dumm noch krank, erläutert der psychologische Psychotherapeut und Medienforscher Georg Milzner in seinem Buch, das sich bewusst gegen die viel beschworenen Vorstellungen einer digitalen Demenz wendet.
Buchrezension

Arztberuf in der Krise

"Die Medizin wird sich in den nächsten Jahren weiter radikal verändern", prognostiziert der Rezensent: Ärzte seien abhängige „Leistungserbringer“, Patienten „Konsumenten mit individuell begrenzter Reichweite“. Die offensichtlichen Defizite des bisherigen Modells werden neuen Angeboten Platz machen.
Buchrezension

Aut ist in

Läge dieses bemerkenswert schöne Buch in den Warteräumen von Arztpraxen und Krankenhäusern, und läsen die Ärzte selbst dieses Buch, dann könnte das für manche Betroffenen zu einer früheren und dann hilfreichen Diagnosestellung führen - so das Fazit des Rezensenten.
Buchrezension

Entwicklungsneurologie und Neuropädiatrie

Das Buch eignet sie sich als Nachschlagewerk in entwicklungsneurologisch-neuropädiatrischen Spezialeinrichtungen und vor allem als Repetitorium für Kollegen, die sich für eine Prüfung zur Anerkennung im Schwerpunkt Neuropädiatrie vorbereiten, meint der Rezensent.
Aktuelles Heft
  • Schwerpunkt: Prävention
  • Borreliose/FSME: Serologie
  • Ernährung und Adipositas
  • Empfehlungen zur Stillförderung