Sozialpädiatrie
Aktueller Stand

Zusatzweiterbildung Spezielle Sozialpädiatrie

Geplant ist es, eine berufsbegleitende Zusatzweiterbildung zu entwicklen und einzureichen. Der aktuelle Entwurf kann jedoch noch nicht zur öffentlichen Diskussion gestellt werden. Hintergründe und Ausblicke dazu liefert der folgende Beitrag.
Pro- oder Contra? Sowohl als auch!

Einführung einer Impfpflicht

Auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin im September 2018 in Leipzig haben Ulrich Heininger und Axel Iseke im Format der "Sozialpädiatrischen Kontroversen" ein Streitgespräch zum Thema Für und Wider einer Impfpflicht in Deutschland geführt.
Interdisziplinärer Marktplatz

8. Forum Sozialpädiatrie

Das Forum ist ein heute weithin anerkannter interdisziplinärer Marktplatz nicht nur für Kinder- und Jugendärzte. Die diesjährige Veranstaltung mit dem Schwerpunktthema Kinderschutz war nicht nur für Sozialpädiater ein voller Erfolg.
Tagungsbericht

Kinderschutz geht nur gemeinsam

Der 3. Fachtag für Kinderschutzgruppen in Deutschland zeigt Chancen und Schwierigkeiten an der Schnittstelle Jugendhilfe und Kinder- und Jugendmedizin.
Ausschreibung

Preise der DGSPJ 2019

Seit vielen Jahren verleiht die DGSPJ Preise für besondere Arbeiten im Rahmen ihrer Jahrestagung - in diesem Jahr in München. Interessenten können sich jetzt bewerben!
Sozialpädiatrie

Klausurtagung der DGSPJ 2019

Traditionell Ende Januar traf sich der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugenmedizin (DGSPJ) in der Akademie Frankenwarte in Würzburg zur Klausurtagung. Die wichtigsten Ergebnisse kurz und kompakt.
Pro nichtinvasive Pränataldiagnostik

Neue Möglichkeiten – große Herausforderungen

Zu den Möglichkeiten und Gefahren der nichtinvasiven Pränataldiagnostik - vor allem mit Blick auf die Trisomie 21 - gibt es unterschiedliche Ansichten. Im Beitrag von Klaus Zerres geht es um die Pro-Position.
Contra nichtinvasive Pränataldiagnostik

Argumente gegen eine Kassenfinanzierung

Zu den Möglichkeiten und Gefahren der nichtinvasiven Pränataldiagnostik - vor allem mit Blick auf die Trisomie 21 - gibt es unterschiedliche Ansichten. Im Beitrag von Holm Schneider geht es um die Contra-Position.
Tagung

Damit Armut nicht krank macht

Bei der zweiten gemeinsamen Tagung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) und der Bundesarbeitsgemeinschaft Gesundheit & Frühe Hilfen (BAG GfH) stand ein Dauerbrenner im Fokus: die immer noch wachsende relative Armut von Kindern und ihren Familien in Deutschland. Doch was kann man dagegen tun?
Aktuelles Heft
  • Jugendmedizin
  • Masern: Impfpflicht?
  • Neue Leitlinie: Nachsorge Frühgeborener
  • Reisen mit Kindern