Sozialpädiatrie
Beispiel Fütterstörungen

Ambulante und stationäre Sozialpädiatrie

Synergieeffekte für das Patientenwohl am Beispiel einer Fütterstörung: Der vorliegende Artikel beschreibt die an einer Berliner Klinik für Kinder- und Jugendmedizin als Pilotprojekt gestartete und inzwischen verstetigte Vernetzung zwischen der ambulanten und stationären sozialpädiatrischen Versorgung anhand einer Krankengeschichte.
Gesundheitsfachkraft in Kita und Schule

Nie wäre sie so hilfreich wie heute!

Die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ) und der Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland (BeKD) propagieren bereits seit vielen Jahren den Einsatz von Gesundheitsfachkräften in Schulen und Kitas. Wieviel mehr Nutzen brächten sie gerade in dieser Zeit, in der Infektionsschutzbelange Gesundheit und Alltag dominieren!
Privilegien-Debatte

Zweifach Geimpfte: Fokus auf (Hoch-)Betagte greift zu kurz

Wer bezüglich der Debatte um „Privilegien“ für Menschen, die zweifach gegen SARS-CoV-2 geimpft wurden, das Hauptaugenmerk nur auf Seniorinnen und Senioren richtet, verkenne die komplexe Lage und trage nicht gerade zum Verständnis zwischen den Generationen bei, findet Dr. Ulrike Horacek vom DGSPJ-Vorstand.
Tagungsbericht

DGSPJ-Klausurtagung 2021 virtuell

Sozialpädiater ziehen Bilanz und stellen inhaltliche Weichen für die Zukunft. Die wichtigsten Themen der ersten virtuellen Klausurtagung im Überblick.
Einladung

Hybrid-Kongress der DGSPJ in Berlin

Vom 07. bis 09.Oktober 2021 findet der Hybrid-Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin statt (DGSPJ). Geplant ist ein Präsenz- und Online-Programm. Die Schwerpunktthemen: Bewegung, Entzündung, Genetik und digitaler Wandel in der Kinder- und Jugendmedizin.
SARS-CoV-2

Impfstoffzuteilung und Impfung

Eltern sollte ein deutlich höherer Stellenwert eingeräumt werden, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ) bezüglich der Impf-Priorisierung.
Pro und Contra

Sozialpädiatrie goes digital im Jahr 2020

Statt des geplanten Präsenzkongresses für Kinder- und Jugendmedizin fand 2020 aufgrund von COVID-19 ein Online-Update aus Berlin statt. Ein Resümee der Tagungspräsidentin DGSPJ Mona Dreesmann.
Anzeige
Aktuelles Heft
  • Schwerpunkt: 
Chronisch kranke Kinder
  • Weitere Themen:
  • AD(H)S - Fragen aus der Praxis
  • Ernährungsberatung für Kinder
  • Vererbung jenseits der Gene
  • Leserumfrage: Mitmachen und gewinnen!