Sozialpädiatrie
Große Koalition

Pläne gegen Kinderarmut greifen nicht

Fast jedes vierte Kind in Deutschland lebt nach neuesten Zahlen in Armut. Deshalb sollte die Verringerung von Kinderarmut oberstes Ziel der Bundesregierung sein, wie sie es auch im Koalitionsvertrag festgeschrieben hat, fordert der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB).
Kindernetzwerk e. V.

Was erwartet die Elternselbsthilfe von den SPZ

Das Kindernetzwerk e. V. als ein wichtiger Vertreter der Elternselbsthilfe hat mit Familien gesprochen, die jahrelange Erfahrungen mit Ärzten, Verordnungen und Therapien in Sozialpädiatrischen Zentren (SPZ) haben. Was läuft gut, wo sind Verbesserungen gewünscht?
Psychosomatik

Kinder- und Jugendärztetag 2018

Kinder und Jugendliche mit psychosomatischen Erkrankungen standen in diesem Jahr im Fokus der Veranstaltung. Die Rahmenbedingungen für die Behandlung psychosomatischer Erkrankungen müssen erheblich verbessert werden, wie der Bericht von Raimund Schmid zeigt.
Hessen und Schleswig-Holstein

Erfolgsmodell Schulgesundheitsfachkraft

Die "Schulgesundheitsfachkraft" ist ein Modellvorhaben in den Bundesländern Hessen und jetzt auch Schleswig-Holstein. Wie ist der aktuelle Stand?
Entwicklungs- und Sozialpädiatrie

Herbst-Seminar-Kongress 2018

In Brixen (Südtirol) findet vom 04. bis 08. September 2018 der 46. Interdisziplinäre Herbst-Seminar-Kongress für Entwicklungs- und Sozialpädiatrie statt. Die Themen im Überblick.
Rück- und Ausblick

Zusatzweiterbildung Sozialpädiatrie

Die Zusatzweiterbildung "Spezielle Sozialpädiatrie" wurde mehrheitlich von den Landesärztekammern nicht zur Aufnahme in die Weiterbildungsordnung empfohlen. Warum? Und wie geht es jetzt weiter?
Seiteneinsteigenden-Untersuchung

Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze

Welche Erfahrungen und Entwicklungen gibt es bei der Untersuchung von Seiteneinsteigenden Kindern ins deutsche Schulsystem? Welche Aufgaben können auf den Öffentlichen Gesundheitsdienst zukommen? Dies war Thema beim diesjährigen ÖGD-Kongeress.
Muskelerkrankungen

"Junge DGM": Selbsthilfe für junge Muskelkranke

Die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e. V. (DGM e. V.) ist der größte Selbsthilfe- und Forschungsförderungsverband für Menschen mit einer neuromuskulären Erkrankung in Deutschland. Er zählt mehr als 8.300 Mitglieder. Seit 2016 gibt es auch die "Junge DGM".
Arbeitskreis Neuropädiatrie Mitteldeutschland

Eine Tagung wird zur Tradition – wie geht das?

Seit 17 Jahren schon findet eine sozial- und neuropädiatrische Tagung in Mitteldeutschland statt: der "Arbeitskreis Neuropädiatrie Mitteldeutschland". Was hat dazu geführt, dass diese Tagung zur Tradition wurde?
Aktuelles Heft
Multiresistente Erreger
  • MRE bei chronisch kranken Kindern
  • MRE in der Neonatologie
  • Vorgehen bei Nachweis von MRGN
  • MRSA-Dekolonisationsbehandlung