Aktuelle Meldungen
RKI-Auswertung

Impfquoten bei Schulanfängern weiterhin zu niedrig

Die Impflücken bei Masern sind – gerade bei der entscheidenden zweiten Masernimpfung - weiterhin eindeutig zu groß. Das geht aus neuen Auswertungen zu Impfquoten hervor, die das Robert Koch-Institut im Mai 2019 im Epidemiologischen Bulletin veröffentlicht hat.
Influenza- und Pneumokokken-Imfpung

Positive Effekte bei kardiovaskulären Erkrankungen

Laut einer Übersicht liegen mehrere Studien vor, die einen protektiven, positiven Effekt der Influenza- bzw. Pneumokokken-Impfung bei Patienten mit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zeigen. Welche Bedeutung das hat, erklärt Professor Markus Knuf.
Unterstützung für Familien

Jährlich 51 Millionen für Bundesstiftung Frühe Hilfen

Das Bundesfamilienministerium hat für junge Familien in schwierigen Lebenslagen nach der Geburt eines Kindes nun die Bundesstiftung Frühe Hilfen ins Leben gerufen. Mit einem jährlichen Budget von 51 Millionen Euro fördert die Stiftung Angebote des präventiven Kinderschutzes.
Seelisch gesund aufwachsen

Neue Merkblätter und Filme für die U1 bis U9

Die Merkblätter „Seelisch gesund aufwachsen“ informieren Eltern über die psychosoziale Entwicklung der Kinder in unterschiedlichen Phasen. Kinderärzte können sie bei den Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 an die Eltern ausgeben.
Modulares Unterrichtskonzept

Neue Initiative gegen frühkindliche Karies

Gut für die Jüngsten und gut für die Pädiater: Die Deutsche AG für Jugendzahnpflege und der Hebammenverband engagieren sich gemeinsam für gesündere Kinderzähne.
Passivraucherschutz

Tabakrauch im Auto belastet Kinder

Das geht in die richtige Richtung: Die Pädiater unterstützen eine Bundesratsinitiative für besseren Passivraucherschutz von Minderjährigen in Autos.
Aktuelles Heft
  • Jugendmedizin
  • Masern: Impfpflicht?
  • Neue Leitlinie: Nachsorge Frühgeborener
  • Reisen mit Kindern