Aktuelle Meldungen
Psychische Erkrankungen

Elektrokonvulsionstherapie: Sicher und wirksam für Kinder

Forschende vom Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim und zwei weiteren Kliniken berichten über 32 Kinder und Jugendliche mit schweren psychischen Erkrankungen, die mit Elektrokonvulsionstherapie erfolgreich behandelt wurden.
Fieberkrämpfe

Nicht so harmlos wie „gedacht“

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Fieberkrämpfen im Kindesalter und neurologischen Entwicklungsstörungen im weiteren Verlauf? Dieser Frage ist eine schwedische Studie nachgegangen.
Übergewichtige Kinder

England: Immer mehr Kinder möchten abnehmen

Mehr als ein Viertel der Kinder in England sind auf Diät, sie möchten abnehmen und schlank sein. Abnehmen wollen aber auch Kinder mit normalem Körpergewicht. Eine Studie aus Oxford sieht hier einen „alarmierenden“ Trend.
Medizinisch ausgebildete Fachkräfte an Grundschulen

Schulgesundheitsfachkräfte sind sinnvoll und finanzierbar!

Der Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften entlastet das System Eltern und Schule. Die medizinisch ausgebildeten Fachkräfte können ihre Kompetenz für alle Schüler –auch für Kinder mit chronischen Erkrankungen – gezielt und effektiv einbringen.
Mitmachen und gewinnen!

Digitale Angebote und Formate: Was wünschen Sie sich?

Wir wollen unser digitales Angebot für Sie optimieren. Welche Informationen benötigen Sie in digitaler Form? Auf welchen Wegen und Kanälen können wir Sie künftig noch besser in Ihrem Berufsalltag unterstützen? Bitte beantworten Sie uns dazu kurz einige Fragen. Als Dankeschön verlosen wir attraktive Preise. Machen Sie mit! Es lohnt sich.
Neue Version 2023

BfArM veröffentlicht endgültige Fassung der ICD-10-GM 2023

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat die endgültige Fassung der ICD-10-GM Version 2023 (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification) veröffentlicht. Welche inhaltlichen Änderungen gibt es?
Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2022

Pädiatrie ist ein Stück vorangekommen

“Wir haben das Momentum derzeit politisch auf unserer Seite“. Den diesjährigen Kongress für Kinder- und Jugendmedizin in Düsseldorf nutzte Prof. Dr. Jörg Dötsch aus Köln, um den aktuellen Stellenwert der Kinder- und Jugendmedizin in der politischen Landschaft zu justieren.
Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2022

Gut ins Leben starten!

Vom 7. bis 10. September kamen im Congress Center Düsseldorf Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegende aus der gesamten Kinder- und Jugendmedizin online und vor Ort zusammen (insgesamt 2.431, davon 211 online), um sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und auszutauschen. Zentrales Thema: „Wachstum und Entwicklung des Kindes“.
Drogenkonsum

Cannabis legalisieren oder „Nulltoleranzprinzip“ bis 18 Jahr...

Die gesundheitlichen, sozialen und psychischen Folgen des Cannabiskonsums werden gerade für Jugendliche massiv unterschätzt. Daher warnte Professor Rainer Thomasius von der Uniklinik Eppendorf beim 51. Kinder- und Jugendärztetag in Berlin auch eindrücklich vor der Legalisierung des Suchtstoffes, den die Ampelkoalition anstrebt.
Anzeige
Aktuelles Heft
Schwerpunkt

Haut

Weitere Themen:
  • Knifflige Impffragen
  • Schlafstörungen bei Epilepsie
  • Diagnosehäufigkeiten in SPZ
  • Umfrage: Mitmachen und gewinnen!