Aktuelle Meldungen
Bündnis gegen Schütteltrauma

Gefahren des Schüttelns eklatant unterschätzt

Jährlich werden schätzungsweise zwischen 100 bis 200 Säuglinge und Kleinkinder mit Schütteltrauma in deutsche Kliniken gebracht. Das Bündnis gegen Schütteltrauma will alle Eltern von Säuglingen erreichen und aufklären.
Kinderchirurgen:

Spezialeingriffe nur in Referenzzentren

Die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie weist darauf hin, dass Kinder eine besondere chirurgische Behandlung benötigen, die nicht nur fach-, sondern auch kindgerecht ist. Das sei aber längst nicht die Regel.
Handelt die neue Bundesregierung?

Zu viele (chronisch) kranke Kinder und zu wenige Pädiater

Viele Familien finden heute keinen Kinder- und Jugendarzt mehr in ihrer unmittelbaren Nähe. Damit ist die Sicherstellung der medizinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Gefahr, wenn die Politik nicht schnell gegensteuert, befürchtet der BVKJ.
Ohne Worte

Kommunikation unter Zeitdruck

Wie steht es um die Kommunikation der Ärzte mit den Eltern bzw. den Patienten? Und wie lässt sich sich weiter optimieren? Mehr dazu gab es auf der Jahrestagung der DGSPJ zu hören.
Aktuelles Heft
Seltenes und Häufiges
  • Asthma
  • Epilepsien
  • Malignome
  • Neutropenien