Aktuelle Meldungen
Vorgeburtliche Bluttests

Lebenshilfe geht in die Offensive

Zahlreiche Abgeordnete setzen sich mit dafür ein, im Deutschen Bundestag eine breite Debatte über die gesellschaftlichen und ethischen Folgen von vorgeburtlichen Bluttests in Gang zu bringen.
Jugendliche

Extreme Folgen durch extreme Adipositas

2,8 % aller Jugendlichen in Deutschland und damit insgesamt 325.000 sind mit einem Gewicht über der 99,5. Perzentile extrem adipös. Genauso extrem ist jedoch auch deren Teilhabe und Lebensqualität eingeschränkt.
Seltene Erkrankungen

Transition immer noch weitgehend ungelöst

Für die meisten seltenen Erkrankungen im Jugend- und jungen Erwachsenenalter fehlen strukturierte Transitionsprogramme und passende Anlaufstellen sowie Aufnahmestationen in Krankenhäusern. Auf diese gravierenden Defizite haben diverse Redner bei der 70. Jahrestagung der DGSPJ in Leipzig hingewiesen.
Krankenhäuser

Ökonomisierung patientenbezogener Entscheidungen

Eine Studie der Universität Bremen fasst wissenschaftlich zusammen, was gelebte Realität in deutschen Krankenhäusern ist. Krankenhäuser sind in erster Linie Wirtschaftsunternehmen und unterliegen ähnlichen Regeln wie jedes andere Unternehmen auch. Was bedeutet das für Ärzte und Patienten?
Materialien und Hintergründe
Suchen und finden

Archiv

Sie suchen zu einem bestimmten Thema oder erinnern sich an einen bestimmten Artikel - da war doch was? Dann sind Sie hier richtig.
Downloads

Materialien für den Kinderarzt

Sie möchten für sich, einen Kollegen oder Ihre Patienten etwas herunterladen oder ausdrucken? Hier finden Sie Adressen, Merkblätter und vieles mehr.
Aus der Zeitschrift
Länderspezifische Regelungen

Medizin trifft Pädagogik

Lehrer werden im Alltag immer häufiger auch mit komplexen chronischen Erkrankungen konfrontiert. Welche Regelungen für die medikamentöse Notfallversorgung von Schülern durch ihre Lehrer gibt es in Deutschland?
Der lange Weg zur Diagnose

Mädchen mit Kleinwuchs und auffälligem Gangbild

Der Fall eines 16-jähriges kleinwüchsigen Mädchens mit watschelndem Gangbild wird vorgestellt. Das Kind ist schon seit dem 3. Lebensjahr auffällig. Weitere Untersuchungen und die Symptomkombination führen schließlich zur Diagnose: Morbus Morquio.
Praxiskolumne

"Träumst Du oder schläfst Du noch?"

Schlaf, Medienkonsum, Ernährung, Bewegung: "Wir geben als Pädiater viele Empfehlungen, leben diese aber nicht", sagt Kinderarzt Markus Landzettel - und appelliert, gerade in puncto Schlaf mehr auf die eigene Gesundheit zu achten.
Richard Goldbloom zum 94. Geburtstag

Please do not feed the fears

Kinderarzt Heinrich Nolte über die wichtigste und ureigendste Aufgabe der Ärzte, Ängste zu nehmen, zu beruhigen, Sicherheit , Ruhe und Zuversicht zu vermitteln - mit Zitaten von Richard Goldbloom.
Kinder- und Jugendhilfe

Der Weg zur Reform des SGB VIII

Der lange Weg zur Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetztes (SGB VIII) mit Berücksichtigung der Inklusion - ein Sachstandsbericht der DGSPJ.
Misshandlung und Missbrauch

S3-Kinderschutzleitlinie im Konsentierungsprozess!

Kindesmisshandlung, Vernachlässigung und sexueller Missbrauch: Um diese Themen geht es im Wesentlichen in der Kinderschutzleitlinie. Welche Ziele verfolgt die Leitlinie genau und wie ist der Stand der Dinge? Eine Übersicht von Ute Thyen und Andreas Oberle.
Pädiatrische Kompetenz

Im Inklusionsprozess weitgehend außen vor

Das Thema Inklusion ist von der Politik und der Pädagogik stark vereinnahmt worden und wird ohne entsprechende Ressourcen und weitgehend unter Ausschluss der Pädiater umgesetzt. Auf der Strecke bleiben dabei gerade Kinder und junge Menschen, die von der Inklusion besonders profitieren sollten.
Contra U3-Betreuung in Kitas

"Chronische Stressbelastung mit Folgen"

Über die Frage nach der optimalen Betreuung von Kindern in den ersten Lebensjahren wird viel und kontrovers diskutiert. So gibt es zur U3-Betreuung in Kitas unterschiedliche Ansichten. Im Beitrag von Rainer Böhm geht es um die Contra-Position.
Pro U3-Betreuung in Kitas

"In Kitas gut aufgehoben"

Über die Frage nach der optimalen Betreuung von Kindern in den ersten Lebensjahren wird viel und kontrovers diskutiert. So gibt es zur U3-Betreuung in Kitas unterschiedliche Ansichten. Im Beitrag von Ulrike Horacek geht es um die Pro-Position.
Hauterkrankungen

Neurodermitis im Kindesalter erkennen und behandeln

Wie unterscheidet sich das klinische Erscheinungsbild in den Altersgruppen? Was ist als Basistherapie empfehlenswert und was im akuten Schub? Antworten darauf und was sonst noch zu beachten ist, finden Sie im folgenden Beitrag.
Seltene Erkrankungen in der klinischen Praxis

Niemann-Pick Typ C

Auch für seltene Erkrankungen stehen zunehmend Therapien zur Verfügung. Wichtig ist eine frühe Diagnose. Morbus Niemann-Pick Typ C ist eine seltene Stoffwechselerkrankung, die sich mit verschiedenen Symptomen in verschiedenen Lebensaltern manifestiert. Bei einem Neugeborenen mit cholestatischem Ikterus an Niemann-Pick denken!
Impfviren

Mutter ist schwanger – dürfen die Kinder geimpft werden?

Kann man sich an "Impfmasern, -röteln oder -varizellen" infizieren? Diese Frage stellen insbesondere schwangere Frauen häufiger. Dürfen also Kinder einer schwangeren Frau geimpft werden? Wogegen? Wogegen nicht?
Aktuelles Heft
  • Neurodermitis
  • Kleinwuchs und Gangstörung
  • Neonatale Cholestase
  • Medikamentöse ­Notfallversorgung von Schülern durch Lehrer
  • U3-Betreuung in ­Kitas: Pro & Contra