Aktuelle Meldungen
Materialien und Hintergründe
Suchen und finden

Archiv

Sie suchen zu einem bestimmten Thema oder erinnern sich an einen bestimmten Artikel - da war doch was? Dann sind Sie hier richtig.
Downloads

Materialien für den Kinderarzt

Sie möchten für sich, einen Kollegen oder Ihre Patienten etwas herunterladen oder ausdrucken? Hier finden Sie Adressen, Merkblätter und vieles mehr.
Aus der Zeitschrift
Ausschreibung

Preise der DGSPJ 2019

Seit vielen Jahren verleiht die DGSPJ Preise für besondere Arbeiten im Rahmen ihrer Jahrestagung - in diesem Jahr in München. Interessenten können sich jetzt bewerben!
Sozialpädiatrie

Klausurtagung der DGSPJ 2019

Traditionell Ende Januar traf sich der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugenmedizin (DGSPJ) in der Akademie Frankenwarte in Würzburg zur Klausurtagung. Die wichtigsten Ergebnisse kurz und kompakt.
Pro nichtinvasive Pränataldiagnostik

Neue Möglichkeiten – große Herausforderungen

Zu den Möglichkeiten und Gefahren der nichtinvasiven Pränataldiagnostik - vor allem mit Blick auf die Trisomie 21 - gibt es unterschiedliche Ansichten. Im Beitrag von Klaus Zerres geht es um die Pro-Position.
Contra nichtinvasive Pränataldiagnostik der Trisomie 21

Argumente gegen eine Kassenfinanzierung

Zu den Möglichkeiten und Gefahren der nichtinvasiven Pränataldiagnostik - vor allem mit Blick auf die Trisomie 21 - gibt es unterschiedliche Ansichten. Im Beitrag von Holm Schneider geht es um die Contra-Position.
Checkliste

Muskelprobleme – könnte es McArdle sein?

Faulheit, Unsportlichkeit, Wachstumsschmerzen, chronisches Erschöpfungssyndrom und Co: Das sind häufige Fehldiganosen bei Kindern mit Morbus McArdle, einer metabolischen Erkrankung. Eine Checkliste mit typischen Symptomen soll bei der Diagnose helfen.
Infektionen

3 Fälle aus der Praxis

Tollwut vier Wochen nach Hundebiss? MRSA-Besiedelung – was tun? Bläschen im Gesicht – was kann das sein? Die beiden Infektiologie-Experten OA Dr. Friedrich Reichert und Professor Dr. Markus Rose vom Olgahospital, Klinikum Stuttgart, stellen drei kleine Kasuistiken aus dem pädiatrischen Alltag vor.
Pharmakoresistente Epilepsien

Eine Herausforderung für jeden Kinderarzt

Eine Epilepsie ist in der Pädiatrie nicht selten. In einigen Fällen erweist sie sich als pharmakoresistent. Welche Folgen kann das für den Patienten haben, welche Therapiealternativen gibt es?
Praxiskolumne

Wer melkt den Babymilchmarkt?

Die beste Nahrung für Säuglinge ist die Muttermilch. Dennoch ist das Angebot an Milchnahrungen heute sehr vielfältig. Was bringen die Frühgeborenen-, Prä-, 1er-, 2er- oder Kleinkindermilchen? Dr. Nolte schildert in dieser Praxiskolumne seine Sicht der Dinge.
Tagung

Damit Armut nicht krank macht – über starke Familien zu gesu...

Bei der zweiten gemeinsamen Tagung des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) und der Bundesarbeitsgemeinschaft Gesundheit & Frühe Hilfen (BAG GfH) stand ein Dauerbrenner im Fokus: die immer noch wachsende relative Armut von Kindern und ihren Familien in Deutschland. Doch was kann man dagegen tun?
Medizinstudium und Ausbildung

Interpret2Improve

Verbesserte Kommunikation mit Patienten durch Erkennen von Sprachdifferenzen und kompetente Zusammenarbeit mit Dolmetschenden im interprofessionellen Team: das soll das Seminar "Interpret2Improve" erreichen. Eine Idee, die mit dem Preis "Transkulturelle Pädiatrie" ausgezeichnet wurde.
ISSOP-Jahreskongress

Nachhaltigkeit, Entwicklungsförderung und Fürsorge

Der Jahreskongress der International Society for Social Pediatrics and Child Health (ISSOP) fand 2018 erstmals in Deutschland statt - mit rund 200 Teilnehmern aus 30 Nationen und einem bunten Themenmix. Ein Bericht.
Aktuelles Heft
  • Kindergesundheits­fachkräfte in KItas
  • Prävention nach Migration
  • Typ-1-Diabetes
  • Therapieresistente Epilepsien
  • Muskelprobleme
  • J1-Untersuchung