Aktuelle Meldungen
Kirchheim-Verlag

Blood Sugar Lounge gewinnt den Digital Publishing Award 2019

Neben der Pädiatrie und der Allgemeinmedizin stellt das Thema Diabetes ein wichtiges Standbein des Kirchheim-Verlages dar (Zeitschriften, Online-Angebote, Veranstaltungen etc.). Mit der Diabetes-Community „Blood Sugar Lounge“ (#BSLounge) hat der Verlag nun den Digital Publishing Award gewonnen. Das „Blood Sugar Lounge“-Team nahm den Preis während der Leipziger Buchmesse entgegen.
Neues Portal

WISSEN-HILFT-SCHÜTZEN.DE gestartet

Endlich: das neue Portal für Medienpädagogik und Gewaltprävention www.wissen-hilft-schützen.de. ist jetzt abrufbar. Darauf hat der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, hingewiesen.
Frühgeborene

Inflammation als Risikofaktor für eine BPD?

Eine bronchopulmonale Dysplasie, kurz BPD, ist eine Erkrankung der Lunge des Frühgeborenen, die häufig durch eine Beatmungstherapie hervorgerufen wird. Welche Rolle spielt hierbei eine Inflammation?
Materialien und Hintergründe
Suchen und finden

Archiv

Sie suchen zu einem bestimmten Thema oder erinnern sich an einen bestimmten Artikel - da war doch was? Dann sind Sie hier richtig.
Newsletter und Downloads

Service für den Kinderarzt

Sie möchten alle 14 Tage mit aktuellen Meldungen auf dem Laufenden gehalten werden? Oder Sie suchen nützliche Adressen, Merkblätter etc. für sich oder Ihre Patienten? Dann sind Sie hier richtig.
DGSPJ

Herausgebende Fachgesellschaft

Die Zeitschrift Kinderärztliche Praxis ist seit vielen Jahren das offizielle Organ der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin е. V. (DGSPJ).
Aus der Zeitschrift
Kinder- und Jugenarztpraxen

Versorgung vegan lebender Familien

Vegane Ernährung ist ein relevantes Thema in der pädiatrischen Praxis, das zeigt eine Online-Befragung von Kinder- und Jugendärzten. Wie sollte man von ärztlicher Seite damit umgehen? Und was ist zu beachten, wenn sich Kinder vegan ernähren?
TSC

Tuberöse-Sklerose-Komplex - klinisches Bild

TSC ist eine der häufigen unter den seltenen Erkrankungen. Oft führt der erste zerebrale Anfall zum Kinderarzt. Auf welche Symptome (Haut, Herz, Abdomen etc.) ist hier zu achten und wie lässt sich TSC behandeln?
TSC

Therapie der Epilepsie bei TSC

Epileptische Anfälle sind meist die erste Manifestationsform der Erkrankung TSC. Epilespien treten bei ca. 80 % der Betroffenen auf. Ein Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten - mit besonderem Blick auf etablierte medikamentöse Therapien.
TSC

Leben mit Tuberöser Sklerose

Menschen mit Tuberöser Sklerose erleben Einschränkungen der Lebensqualität in vielen Bereichen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist die psychische Integrität und die geistige Entwicklung bedroht. Insgesamt eine komplexe Erkrankung, die die ganze Familie viel Kraft kostet, wie ein Fallbericht zeigt.
Selbsthilfe

Tuberöse Sklerose Deutschland e. V.

Durch ihre Seltenheit und Komplexität stellt die Erkrankung TSC nicht nur Betroffene, sondern auch erfahrene Mediziner vor große Herausforderungen. Fundierte Antworten und Ansprechpartner gibt es zum Beispiel bei der Selbsthilfegrupppe Tuberöse Sklerose Deutschland e. V..
Leserbriefe

Praxiskolumne "Fegt sie hinweg!" bewegt

In seiner Praxiskolumne in der KInderärztlichen Praxis 2/2018 erinnerte Markus Landzettel an die deutsche Vergangenheit: 1938 wurde den deutschen Kinder- und Jugendärzten jüdischen Glaubens die Approbation entzogen. Zu diesem Artikel gab es auch Monate nach Erscheinen noch Leserzuschriften. Wir haben sie hier für Sie zusammengestellt.
Praxiskolumne

Datenschutz: Alles sicher oder was?

Sind dem Datenklau mit anschließendem missbräuchlichen Datenhandel Tür und Tor geöffnet? Dr. Markus Landzettel beschreibt seine Gedanken und Fragen rund um das Thema Datenschutz im Praxisbetrieb.
Ausschreibung

Preise der DGSPJ 2019

Seit vielen Jahren verleiht die DGSPJ Preise für besondere Arbeiten im Rahmen ihrer Jahrestagung - in diesem Jahr in München. Interessenten können sich jetzt bewerben!
Sozialpädiatrie

Klausurtagung der DGSPJ 2019

Traditionell Ende Januar traf sich der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugenmedizin (DGSPJ) in der Akademie Frankenwarte in Würzburg zur Klausurtagung. Die wichtigsten Ergebnisse kurz und kompakt.
Buchrezension

Praxishandbuch der pädiatrischen Grundversorgung

Das Praxishandbuch hat sich bereits nach kurzer Zeit bei Ärzten der pädiatrischen Grundversorgung – insbesondere aus der Pädiatrie und der Allgemeinmedizin – seinen Markt erobert, so der Rezensent. Da es über einen Code im Buch Zugriffsmöglichkeiten auch auf darüber hinausgehende Inhalte gibt, sei das Werk jeden einzigen Euro wert.
Neue AWMF-S3-Leitlinie

ADHS im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter

Ziel der neuen Leitlinie ist es, Handlungsempfehlungen zu geben, und zwar gestaffelt nach Alter, Schweregrad und assoziierten Störungen. Inhalte und Bedeutung für die Praxis erläutert Professor Bernd Wilken, Mitglied der Steuerungsgruppe der Leitlinie.
Aktuelles Heft
  • Kindergesundheits­fachkräfte in KItas
  • Prävention nach Migration
  • Typ-1-Diabetes
  • Therapieresistente Epilepsien
  • Muskelprobleme
  • J1-Untersuchung