COVID-19 & Pädiatrie – alle Beiträge

Wichtige, aktuelle Informationen rund um COVID-19 aus der und für die Pädiatrie: Hier finden Sie gebündelt alle Beiträge, die bislang dazu auf www.kinderaerztliche-praxis.de erschienen sind.
Aktuelle Meldungen
Typ-1-Diabetes-Früherkennung

Neue Aufklärungskampagne der Fachgesellschaften

Typische Frühwarnsignale wie Müdigkeit, Durst, Harndrang und Gewichtsverlust eines Diabetes Typ 1 werden oft nicht rechtzeitig erkannt. Erst bei schweren Stoffwechselentgleisungen (Ketoazidosen) wird dann die richtige Diagnose gestellt.
STIKO

Keine generelle Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die COVID-19-Schutzimpfung nur Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren mit bestimmten Vorerkrankungen, die mit einem anzunehmenden erhöhten Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf einhergehen. Diese Impfempfehlung ist am 10. Juni veröffentlicht worden. Ein Infoblatt für Kinder- und Jugendärzte und Eltern ist auf der RKI-Homepage vefügbar.
Dermatologie

Screening für psychische Komorbiditäten gefordert

Ängstlichkeit und Depressivität sind bei Patienten im Bereich der stationären somatischen Versorgung weit verbreitet. Gerade in der Dermatologie treten psychische Störungen bei fast jedem dritten Patienten auf.
Corona-Pandemie

Hohe Belastung für die psychische Gesundheit von Kindern und...

Die pandemiebedingten Schul- und Kitaschließungen bringen viele Familien an ihre Grenzen und gefährden die Entwicklungs- und Bildungschancen der Kinder. Kinder- und Jugendpsychiater fordern daher mehr Unterstützung für besonders belastete Familien.
Depressionen bei Eltern und Großeltern

Starker Einfluss auf die psychische Gesundheit der Kinder?

Psychische Störungen treten bekanntlich familiär gehäuft oft über mehrere Generationen hinweg auf. Psychiater der Columbia University in New York/USA haben nun herausgefunden, wie stark sich Depressionen der Eltern/Großeltern auf das Risiko für psychische Erkrankungen bei Kindern auswirken.
Materialien und Hintergründe
Suchen und finden

Archiv

Sie suchen zu einem bestimmten Thema oder erinnern sich an einen bestimmten Artikel - da war doch was? Dann sind Sie hier richtig.
Newsletter, Downloads & CME

Service für Kinderärzte

Sie möchten alle 14 Tage mit aktuellen Meldungen auf dem Laufenden gehalten werden? Sie suchen Adressen, Merkblätter etc.? Oder Sie möchten sich Fortbildungspunkte sichern? Dann sind Sie hier richtig.
DGSPJ

Herausgebende Fachgesellschaft

Die Zeitschrift Kinderärztliche Praxis ist seit vielen Jahren das offizielle Organ der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin е. V. (DGSPJ).
Aus der Zeitschrift
Beispiel Fütterstörungen

Ambulante und stationäre Sozialpädiatrie

Synergieeffekte für das Patientenwohl am Beispiel einer Fütterstörung: Der vorliegende Artikel beschreibt die an einer Berliner Klinik für Kinder- und Jugendmedizin als Pilotprojekt gestartete und inzwischen verstetigte Vernetzung zwischen der ambulanten und stationären sozialpädiatrischen Versorgung anhand einer Krankengeschichte.
Praxiskolumne

„Weg mit den Handschuhen!“

"Insbesondere im Zeitalter von Corona ist es dringend notwendig, die sich derzeit festsetzenden Maßnahmen im Rahmen von Hygiene und Gesundheit kritisch zu überprüfen und unter umweltökologischen Aspekten zu betrachten", appelliert Kinderarzt Stephan Nolte - und nennt Beispiele und Alternativen.
Bücher

Viel zu viel und doch zu wenig

"Das deutsche Gesundheitswesen zählt weltweit zu den Besten. Dennoch kann nicht gerade behauptet werden, dass alles zum Besten stünde. Über- und Unterversorgung in allen Bereichen des Gesundheitswesens werden eindrucksvoll in dem von Raimund Schmid herausgegebenen Buch beschrieben", so der Rezensent des Buches.
Der persönliche Blick

Zum 125. Geburtstag von Lucie Adelsberger

Lucie Adelsberger war Ärztin, Wissenschaftlerin und Chronistin von Auschwitz. 2020 ist ein Buch in der Reihe "Jüdische Miniaturen" erschienen, das ihr gewidmet ist. Ein Beitrag über ihr Leben und Werk von Kinderarzt Dr. Stephan H. Nolte.
Der diagnostische Blick

14-Jähriger mit schmerzhafter Rötung und Hyperhidrose der Fu...

In der klinischen Untersuchung des Patienten zeigte sich folgender Befund: Verquellung der Haut in den druckbelasteten Fußsohlenbereichen, punktförmige Hornschichtdefekte und starker Fötor. Wie lautet Ihrer Verdachtsdiagnose?
Buchrezension

Alles Okay?! Was ich bei der Kinderärztin erleben kann …

"Ein gelungenes Werk zur Vorbereitung von Eltern und Kindern für die U-Untersuchungen sowie ein nützliches Arbeitsinstrument für Praxispädiater", findet der Rezensent dieses von zwei Kinderärztinnen verfassten Wendebuches: ein Teil richtet sich an Eltern, der andere an Kinder.
Nachgefragt

AD(H)S – Fragen aus der Praxis

AD(H)S: Was ist dran an dieser Erkrankung? Dient sie nicht als Entschuldigung für fehlende Erziehung, Auflösung von Grenzen und Regeln? Kann man sie auch ohne Medikamente behandeln? Antworten auf diese und weitere Fragen haben Dr. Helmut Peters und Dr. Sabine Müller-Löw aus Mainz.
Eine deutsche Perspektive

Chronisch kranke Kinder und Jugendliche

Wie steht es um die Versorgung chronisch kranker Kinder und Jugendlicher in Deutschland? Eine Übersicht zur Ressourcenlage, stationären Versorgung, intersektoralen Vernetzung, Kinderkrankenpflege, zu strukturellen Herausforderungen etc.
Anzeige
Aktuelles Heft
  • Schwerpunkt: 
Chronisch kranke Kinder
  • Weitere Themen:
  • AD(H)S - Fragen aus der Praxis
  • Ernährungsberatung für Kinder
  • Vererbung jenseits der Gene
  • Leserumfrage: Mitmachen und gewinnen!