Thema: Artikel des Monats
Häufiges Krankheitsbild

Eisenmangel und Eisenmangelanämie

Eisenmangel und Eisenmangelanämie gehören zu den weltweit häufigsten Krankheiten im Kindes- und Jugendalter. Wie sieht das klinisches Bild, die Diagnostik und die Therapie aus? Ein Überblick mit Fallbespiel.
Wahrnehmungsstörungen

Auditive Wahrnehmung und Verarbeitung und deren Störungen

Kinder mit Funktionsstörungen in der auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung können normal peripher hören, doch die gehörten Signale nicht korrekt wahrnehmen. Wie wirkt sich das aus und welche Therapiemöglichkeiten gibt es?
Begutachtung der Glaubhaftigkeit

Wird das Kind sexuell missbraucht?

Worauf können Kinderärzte achten, wenn Sie mit dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs konfrontiert sind? Liegen keine eindeutigen Beweise für einen Missbrauch vor, wir ein Glaubhaftigkeitsgutachten erstellt. Wie funktioniert das?
Der diagnostische Blick

Beidseitige Sehminderung und Gesichtsfeldeinschränkung

Ein Fallbeispiel aus der Ophthalmologie - an welche Erkrankung ist hier zu denken? Die Autoren stellen den Befund, Symptome, Verlauf und Behandlung einer seltenen Erkrankung dar.
Onkologie

Frühsymptome bei Malignomen im Kindesalter

Die Prognose eines krebskranken Kindes hängt wesentlich vom Erstkontakt beim niedergelassenen Kinderarzt ab. Was also ist wichtig für die kinderärztliche Praxis? Stefan Burdach nennt die 5 Schwabinger Regeln.
Mikrobiomforschung

Vom Schnupfen zur chronisch entzündlichen Darmerkrankung

Der Einfluss einer antibiotischen Therapie auf das intestinale Mikrobiom ist nicht prinzipiell reversibel und der entstehende Schaden auf dieses vulnerable Ökosystem bislang unzureichend verstanden.
Kindergesundheit

Entwicklungsförderung im Kindergarten – was ist evidenzgesic...

Entwicklungsförderung im Kindesalter kann nicht von Gesundheitsförderung getrennt werden. Wie steht es zum Beispiel um die Förderung im Kiga in den Teilbereichen Bewegung und Sprache? Welche Interventionen waren bisher erfolgreich?
Ethik

Die heutige Kinderwunschmedizin vor der Frage des Kindeswohl...

In der Fortpflanzungsmedizin ist heute vieles möglich. Die ethische Verantwortung darf hinter dem technischen Fortschritt jedoch nicht zurückbleiben. Was ist im Interesse der noch nicht erzeugten Kinder zu berücksichtigen?
Sport

Krafttraining für Kinder und Jugendliche

Krafttraining im Kindes- und Jugendalter wird längst nicht mehr abgelehnt. Deshalb geht es in diesem Artikel um die sichere und effektive Trainingsgestaltung. Ein weiteres Thema sind die altersspezifischen Anpassungen im neuromuskulären System durch Krafttraining.
Parasitosen

Pedikulosen

In Teil 1 der Reihe "Parasitäre Hauterkrankungen in der "Kinderärztlichen Praxis" geht es um Läuse - Kopfläuse, Kleiderläuse und Filzläuse.
Commotio cerebri im Sport

Weiterspielen oder nicht?

Wann ist es eine Gehirnerschütterung und wann nicht? Sportverbot oder leichtes Training - was ist die bessere Therapie? Daniela Marx-Berger gibt Antworten - und hat Tipps zur Prävention.
Flüchtlingskinder

Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

Diagnose PTBS? Rechtsanwalt Hubert Heinhold erklärt, welche juristischen Anforderungen an die ärztliche Bestätigung der Diagnose PTBS bestehen.
Kinderkardiologie

Herzrhythmusstörungen: Was ist zu beachten?

Eine Übersicht über Symptome und EKG-Befunde der einzelnen Rhythmussörungen. So können sie in der Praxis besser eingeordnet werden.
Hauterkrankungen

Psoriasis im Kindesalter

Die kindliche Psoriasis (Schuppenflechte) ist unterdiagnostiziert und untertherapiert. Eine Verwechslung mit einer atopischen Dermatitis ist möglich.
Züricher Beratungskonzept

Schlafstörungen bei Kindern

Eine Übersicht mit Fallbeispielen aus dem Beratungsalltag - mit hilfreichem Material zum Download für Ihre Praxis.
Frühe Hilfen in der Kinderarztpraxis

Ein Freiburger Modellprojekt

Das Freiburger Modellprojekt „Gemeinsam gegen Kinderarmut“ hatte zum Ziel, von Armut betroffene oder bedrohte Kinder direkt an ihrem Wohnort zu unterstützen.
Akute Bauchschmerzen

Invagination

Dies ist der erste Teil der Serie „Akute Bauchschmerzen aus kinderchirurgischer Sicht“. Der zweiten Teil ist in Heft 1/2016 erschienen, Thema: Appendizitis und Meckel'sches Divertikel.
Macht TSH krank?

Umgang mit einer isolierten TSH-Erhöhung

Fünf Fallbespiele von kleinen Patienten mit erhöhtem TSH-Wert: Wie würden Sie weiter vorgehen? Sollte eine Therapie begonnen werden? Professor Heiko Krude gibt Antworten.