Fortbildung
Wie lautet Ihre Diagnose?

Vegetarische und vegane Ernährung bei Kindern

Wie wirkt sich eine vegane Ernährung der Mutter auf ein gestilltes Kind aus? Ist eine vegetarische oder vegane Ernährung für Kinder aus ernährungswissenschaftlicher Sicht empfehlenswert, und was ist ggf. zu beachten? Eine Übersicht mit Fallbeispiel.
Der diagnostische Blick

Eine frühkindliche Epilepsie? Oder doch etwas ganz anderes?

Merkwürdige Bewegungsmuster bei Säuglingen werden oft in der Praxis berichtet und sind ohne unmittelbare Beobachtung der Symptomatik meist schwer einzuordnen. Ein Fall aus der Reihe "Der diganostische Blick".
Neugier und Normalität bei Jugendlichen

Sexualität im Digitalzeitalter

Weder eine Dramatisierung der Wirkung von Pornografie auf das Sexualverhalten der Jugendlichen noch deren Bagatellisierung ist sinnvoll. Welchen Einfluss auf die Jugendsexualität haben neue Medien und wie können Eltern und Fachpersonen darauf reagieren?
Orginalia

Anämie und Eisenmangel bei Kindern und Jugendlichen

Neue Norm- und Grenzwerte, Verbreitung von Eisenmangel, potenzielle Ursachen und Auswirkungen auf Datenbasis des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS).
Häufiges Krankheitsbild

Eisenmangel und Eisenmangelanämie

Eisenmangel und Eisenmangelanämie gehören zu den weltweit häufigsten Krankheiten im Kindes- und Jugendalter. Wie sieht das klinisches Bild, die Diagnostik und die Therapie aus? Ein Überblick mit Fallbespiel.
Neue Leitlinie

Diagnostische Prinzipien bei Epilepsien des Kindesalters

Was ist neu? In den letzten Jahren wurden Definition und Klassifikation von Epilepsien von der Internationale Liga gegen Epilepsie (ILAE) überarbeitet. Aus kinderepileptologischer Sicht ermöglicht die neue Klassifikation eine bessere Einordnung kindlicher Epilepsien.
"Diagnostische Prinzipien bei Epilepsien des Kindesalters"

Warum die (Neuro-)Psychologie dazugehört

Seit April 2018 steht die aktuelle S1-Leitlinie "Diagnostische Prinzipien bei Epilepsien des Kindesalters" zur Verfügung. Die Autoren erklären, warum auch die (Neuro-)Psychologie dazugehört. Ein Kommentar.
Wahrnehmungsstörung

Somatosensorische Wahrnehmung und Verarbeitung und ihre Stör...

Funktionsstörungen im somatosensorischen System wirken sich sowohl direkt (z. B. Schmerzempfinden) als auch indirekt (Beeinträchtigung komplexer Funktionen) aus und können so auch zu psychophysischen Reaktionen beitragen.
Wahrnehmungsstörungen

Auditive Wahrnehmung und Verarbeitung und deren Störungen

Kinder mit Funktionsstörungen in der auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung können normal peripher hören, doch die gehörten Signale nicht korrekt wahrnehmen. Wie wirkt sich das aus und welche Therapiemöglichkeiten gibt es?
Wahrnehmungsstörung

Visuelle Wahrnehmung und Verarbeitung und ihre Störungen

Je nach Ausprägungsgrad der Störung können die motorische Entwicklung, der Wortschatzerwerb, die kognitive Entwicklung und im weiteren Verlauf dann auch die akademischen Fertigkeiten beeinträchtig werden.
Der diagnostische Blick

Persistierende Hautveränderungen an früheren Impfstellen

Lang andauernde, juckende Hauterscheinungen nach den üblichen Grundimmunisierungen sind häufiger als gemeinhin angenommen. Ein Fall aus der Rubrik "Der diagnostische Blick". Wie lautet Ihre Diagnose? Was tun?
Wahrnehmungsstörung

Wahrnehmung und ihre Störungen - allgemeine Aspekte

Was versteht man unter einer Wahrnehmungsstörung, wie kann man sie diagnostizieren und welche Behandlungsmaßnahmen und -ziele gibt es? Eine Übersicht.
Aktuelles Heft
  • Eisenmangel und Eisenmangelanämie
  • Vegetarische und vegane Ernährung
  • Epilepsien: neue Leitlinie
  • Sexualität im Digitalzeitalter