Sozialpädiatrie
DGSPJ

Einladung zur Jahrestagung in Köln

Bald ist es soweit: Vom 20. bis 23. September 2017 findet der Kongress für Kinder- und Jugendmedizin statt. DGSPJ-Tagungspräsident Dr. Stephan Waltz lädt ein und stellt Themen aus dem Programm vor.
Alter und neuer Vorstand treffen sich

Arbeitsreiches Treffen in Würzburg

Während der Klausurtagung der DGSPJ in Würzburg trafen sich zum ersten und einzigen Mal der alte und der neue Vorstand. Natürlich wurde intensiv gearbeitet, aber auch das gesellige Zusammensein kam nicht zu kurz. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild!
DGSPJ

Prioritäten der DGSPJ 2017-2019

Die DGSPJ hat einen neuen Vorstand gewählt; neue Präsidentin ist Ute Thyen. Prioritäre Arbeitsfelder der Vorstandsperiode 2017 – 2019 werden u.a. sein: kulturelle und soziale Diversität, Primärprävention und Gesundheitsförderung.
Mehrsprachigkeit

Sprachbarrieren überwinden

Sprachbarrieren zu überwinden, ist nicht einfach - und nicht jeder, der dolmetscht, ist dafür wirklich geeignet. Wie kann der Umgang mit Mehrsprachigkeit in Klinik und Praxis verbessert werden?
Transkulturelle Pädiatrie

Was ist anders, was müssen wir lernen?

Silylle Scheewe zeigt auf, was wir anlässlich der massiven Flüchtlingsströme beachten und lernen müssen. Für diesen Beitrag hat sie im September 2016 in Hamburg den Preis für Transkulturelle Pädiatrie verliehen bekommen.
DGSPJ-Bilanz

Weiterer Aufschwung für die Sozialpädiatrie

Dr. Christian Fricke, der bisherige Präsident der DGSPJ, und Dr. Helmut Hollmann, der bisherige Vizepräsident, ziehen Bilanz aus der DGSPJ-Vorstandsperiode 2013 bis 2016 und geben Ausblicke.
Gameten- und Embryonenspende

Verantwortliche Elternschaft

Auf der Tagung "Verantwortliche Elternschaft - interdisziplinäre Perspektiven auf Gameten- und Embryonenspende" wurden offene Fragen, gesetztliche Unklarheiten und vieles mehr diskutiert. Ein Bericht.
Stefan-Engel-Preis verliehen

The winner is: Dr. Thorsten Langer

Mit dem Stefan-Engel-Preis zeichnet die DGSPJ besondere wissenschaftliche Leistungen aus. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert (Stifter: Kirchheim-Verlag, Mainz) und ging 2016 an Dr. Thorsten Langer.
Curriculum „Entwicklungs- und Sozialpädiatrie ..."

Gute Resonanz in Sachsen

Reges Interesse hat das Curriculum „Entwicklungs- und Sozialpädiatrie für die kinder- und jugendärztliche Praxis“ in Sachsen hervorgerufen.
Erwachsene Menschen mit Behinderung

BAG-MZEB gegründet

Seit Mai 2015 haben die Medizinischen Zentren für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung oder schwerer Mehrfachbehinderung (MZEB) eine gesetzliche Grundlage. Was bedeutet das genau?
Aktuelles Heft
  • Krafttraining
  • Sicher im Auto
  • Ohne Übelkeit reisen
  • Jugendliche Flüchtlinge
  • Vegetarische Ernährung