Geplant und eingereicht ist eine berufsbegleitende ärztliche Zusatzweiterbildung "Spezielle Sozialpädiatrie". Sie ist jetzt einen wichtigen Schritt weitergegkommen.

Die Zusatzweiterbildung "Spezielle Sozialpädiatrie" (ZWB SSP) wurde von der DGSPJ als sinnvolle und qualitätsverbessernde Qualifizierung von Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin weiterverfolgt.

Durch eine umfassende Abstimmung mit den Partnergesellschaften und die Neukonzeption als berufsbegleitende Zusatzweiterbildung konnte ein Entwurf erstellt werden, der von einer breiten Mehrheit der pädiatrischen Fachgesellschaften unterstützt wurde und von der DAKJ im September 2020 bei der ständigen "Konferenz Weiterbildung der Bundesärztekammer" eingereicht wurde. Diese hat die ZWB SSP dem Vorstand der BÄK zur Beratung empfohlen und dieser hat sie mit breiter Mehrheit in den "Themenspeicher Rubrik mittelfristig" aufgenommen.

Wir freuen uns, die ZWB SSP ist einen wichtigen Schritt weitergekommen und wir möchten den vielen Beteiligten für die breite Unterstützung danken!


Für den Vorstand
Volker Mall
(Schriftführer und Beauftragter für die ZWB SSP)


Erschienen in: Kinderärztliche Praxis, 2021; 92 (1) Seite 50