Aktuelle Meldungen
Report „Junge Pflegende“

Pflegende Kinder und Jugendliche sind extrem belastet

Kinder und Jugendliche, die maßgeblich für ihre pflegebedürftigen Angehörigen sorgen, werden weitgehend alleingelassen. Zu diesem Ergebnis kommt der Report „Junge Pflegende“ des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP).
BVKJ-Forderung:

Wo bleibt das Forschungszentrum Kindergesundheit?

Die Forschung in der Kinder- und Jugendmedizin wird in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern durch die Politik sträflich vernachlässigt, mahnt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).
Frühchen-Zentren

Kinderchirurgen prognostizieren Pleitewelle

Die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie fürchtet aufgrund neuer Qualitäts-Richtlinien eine Pleitewelle für Frühgeborenen-Stationen und sieht dringenden Handlungsbedarf.
Materialien und Hintergründe
Suchen und finden

Archiv

Sie suchen zu einem bestimmten Thema oder erinnern sich an einen bestimmten Artikel - da war doch was? Dann sind Sie hier richtig.
Downloads

Materialien für den Kinderarzt

Sie möchten für sich, einen Kollegen oder Ihre Patienten etwas herunterladen oder ausdrucken? Hier finden Sie Adressen, Merkblätter und vieles mehr.
Aus der Zeitschrift
Sport

Krafttraining für Kinder und Jugendliche

Krafttraining im Kindes- und Jugendalter wird längst nicht mehr abgelehnt. Deshalb geht es in diesem Artikel um die sichere und effektive Trainingsgestaltung. Ein weiteres Thema sind die altersspezifischen Anpassungen im neuromuskulären System durch Krafttraining.
Jugendliche Migranten

Was ist wichtig, was ist notwendig??

Viel mehr Jugendliche mit Migrationshintergrund als gewohnt kommen in die pädiatrischen Praxen. Der Autor plädiert für den Aufbau einer empathischen und angstfreien Beziehung, für eine Konzentration auf das wirklich Notwendige und eine kontinuierliche Begleitung.
Alter und neuer Vorstand treffen sich

Arbeitsreiches Treffen in Würzburg

Während der Klausurtagung der DGSPJ in Würzburg trafen sich zum ersten und einzigen Mal der alte und der neue Vorstand. Natürlich wurde intensiv gearbeitet, aber auch das gesellige Zusammensein kam nicht zu kurz. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild!
DGSPJ

Prioritäten der DGSPJ 2017-2019

Die DGSPJ hat einen neuen Vorstand gewählt; neue Präsidentin ist Ute Thyen. Prioritäre Arbeitsfelder der Vorstandsperiode 2017 – 2019 werden u.a. sein: kulturelle und soziale Diversität, Primärprävention und Gesundheitsförderung.
Mehrsprachigkeit

Sprachbarrieren überwinden

Sprachbarrieren zu überwinden, ist nicht einfach - und nicht jeder, der dolmetscht, ist dafür wirklich geeignet. Wie kann der Umgang mit Mehrsprachigkeit in Klinik und Praxis verbessert werden?
Sicheres Reisen mit dem Auto

Mit Kindern unterwegs

Jedes zweite Kind wird im Auto nicht richtig gesichert, jedes 14. gar nicht angeschnallt. Ein Überblick zu Verletzungsmustern, Babyschalen, Kindersitzen und orthopädischen Aspekten.
Risikoeinschätzung als Grundlage der Therapieentscheidung

Keimzelltumoren bei Kindern und Jugendlichen

Keimzelltumoren bei Kindern und Jugendlichen haben heute eine günstige Prognose. Wichtig ist, bei Verdacht schnell Kontakt zu Experten aufzunehmen. Ein Überblick zu klinischen Symptomen, Diagnostik, Therapie.
Praxiskolumne

Macht die Arbeit in der Praxis noch Sinn?

Im Alltag geht manchmal das Gefühl dafür verloren, ob die Arbeit in der Praxis noch Sinn macht. Sternstunden? Fehlanzeige! Dr. Markus Landzettel aus Darmstadt wirbt deshalb für eine Erneuerung der inneren Einstellung.
Buchrezension

X-Mal anders – Ullrich Turner Syndrom! Ja, und?!

Ein Buch für alle Ullrich-Turner-Menschen, aber auch für alle, die genetische Beratungen bei Schwangeren durchführen und für alle, die sich mit "genetischen Erkrankungen" beschäftigen, für Neonatologen und KInderärzte.
Buchrezension

Psychosomatische Grundversorgung

Eine wichtige Bereicherung der pädiatrischen Fachliteratur ist dieses Buch. Der Rezensent lobt die Vorstellung des gesamten Spektrums der Krankheiten und die gute Gliederung.
Buchrezension

Neuromuskuläre Erkrankungen

Das Buch ist inhaltlich gut strukturiert und bietet dem Leser einen zügigen Überblick über Epidemiologie, Diagnostik und Therapieoption, schreibt der Rezensent. In einer folgenden Auflage sollten neue Therapieoptionen ergänzt werden.
Aktuelles Heft
  • Krafttraining
  • Sicher im Auto
  • Ohne Übelkeit reisen
  • Jugendliche Flüchtlinge
  • Vegetarische Ernährung